FR: Der Wasserstand des Greyerzersees ist aussergewöhnlich niedrig, was die natürliche Fortpflanzung des Hechtes gefährdet.

 

Um diesem Umstand entgegen zu wirken, haben wir künstliche Laichplätze angebracht.